Was tun bei Pferde im Fellwechsel

Vitalstoffe, sehr wichtig für den Fellwechsel

Im Frühling und Herbst, wenn unsere Pferde im Fellwechsel sind, brauchen Sie besonders viele Vitalstoffe, um nicht unterversorgt zu sein. Jeder Pferdebesitzer oder Reiter kennt es, dass Pferde um diese Zeit büschelweise ihr Fell verlieren. So viel man auch striegelt, es will einfach kein Ende nehmen und mit dem ausgebürsteten Fell können im Frühling sicherlich ganze Heerscharen von Vögeln ihre Nester auspolstern. Da leuchtet es ein, dass das gerade im Frühling ja schon recht alte Heu, das im letzten Sommer gemacht wurde, oft nicht mehr ausreicht, um den Mineralstoffbedarf eines Pferdes im Fellwechsel zu decken. Viele Hersteller von Futtermitteln für Pferde haben deshalb spezielle Ergänzungsfuttermittel für diesen Zweck entwickelt, der Ihrem Pferd hilft, besser mit dem Fellwechsel zurechtzukommen. Der Equiva.com Pferdefuttershop hat deshalb in seinem Futterangebot auch eine Extra-Seite für Mineralfutter zusammengestellt.

Die Möglichkeiten der Mineralstoff-Ergänzung

Jedes Pferd ist anders und auch die Eigentümer der Pferde haben meistens ganz individuelle Vorstellungen davon, wie ihr Liebling am besten im Fellwechsel mit den notwendigen Vitalstoffen versorgt werden sollte. Der  Equiva.com Pferdefuttershop hat hier selbstverständlich an alle Pferde und auch ihre Halter gedacht und ein umfangreiches Sortiment an Futtermitteln zur Mineralstoff-Ergänzung zusammengestellt. Das reicht vom Mineral-Leckstein über diverse Mineralfutter, mit denen der tägliche Hafer oder das Müsli ergänzt werden können bis hin zu kleinen Mineral-Bricks in Leckerli-Form, die dem Pferd aus der Hand zugefüttert werden können. Wer Wert auf eine ganz natürliche Mineralstoffergänzung für sein Pferd legt, findet im Equiva.com Pferdefuttershop selbstverständlich auch diese Art von Mineralfutter. So kann der Fellwechsel dann gut vonstatten gehen, ohne dass das Pferd dabei zu große Mineralstoffverluste erleidet und in der nächsten Jahreszeit wieder schönes, dichtes und glänzendes Fell bekommt.

Mineralstoffe sind nicht nur im Fellwechsel wichtig

Auch wenn Pferde im Fellwechsel immer besonders viele Vitalstoffe brauchen, sollte bedacht werden, dass sie einen gewissen Bedarf an Mineralstoffen das ganze Jahr über haben. Auch in dieser Zeit kann es unter Umständen notwendig sein, ein paar Vitalstoffe zuzufüttern. Ob das nötig ist, kommt immer auf die Qualität von Gras und Heu sowie darauf an, ob der Bedarf des Pferdes bereits durch andere Futtermittel, die es sonst noch bekommt, gedeckt ist oder nicht. Das Team vom Equiva.com Pferdefuttershop hat Erfahrung mit diesem Thema und hilft bei Fragen gern mit einer Futterberatung weiter.

Share this post:

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Related Posts

Diese Seite verwendet Cookies, durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close